fbpx
Tag in der Geschichte

Den 3. Februar. Tag in der Geschichte: Feiertage, Namenstage, interessanteste Daten, namhafte Persönlichkeiten – The News&Culture

03.02.2020, 12:00

Feiertage

Am 3. Februar gedenkt die orthodoxe Kirche den religiösen Publizisten und Übersetzer Maxim Grek in Ehren. Allgemein gilt, dass er den Menschen hilft, alle ihre Nöte zu mildern, daher denkt man an diesem Tag anerkennend an jeden zurück, der jemals zur Hilfe gekommen ist.

Namenstage

Männliche: Maxim, Eugen.

Weibliche: Hanna.

Interessanteste Daten

1637 — Tulpenmanie in den Niederlanden: die Anzahl der Verkäufer überstieg die Anzahl der Käufer und Tausende von Holländern gingen in einer Nacht pleite.

1953 — das Buch des französischen Ozeanographen Jacques-Yves Cousteau «Die Welt des Schweigens» wurde herausgebracht.

2005 — die teuerste in der Welt Zeitung wurde in China herausgegeben: eine Sonderausgabe von «Economic Daily» auf Goldpapier.

2010 — die Skulptur des schweizerischen Künstlers Alberto Giacometti «Der schreitende Mann» wurde bei der Sotheby’s-Auktion für einen Rekordbetrag verkauft: 65 Millionen Pfund.

Folgende Personen wurden an diesem Tag geboren.

1870 — Ada Negri, eine italienische Dichterin.

1874 — Gertrude Stein, eine amerikanische Schriftstellerin («Zarte Knöpfe»).

1887 — Georg Trakl, ein österreichischer Dichter.

1889 — Carl Theodore Dreyer, ein dänischer Regisseur-Neuerer.

An diesem Tag sind folgende Personen gestorben

1468 — Johann Gensfleisch Gutenberg, ein europäischer Erstdrucker.

1989 — John Cassavetes, ein amerikanischer Regisseur.

1997 — Bohumil Hrabal, ein tschechischer Schriftsteller («Allzu laute Einsamkeit»).

2009 — Pawlo Sahrebelnyj, ein ukrainischer Schriftsteller («Roksolana»).

Den 3. Februar. Tag in der Geschichte: Feiertage, Namenstage, interessanteste Daten, namhafte Persönlichkeiten / Fotos aus offenen Quellen

Den 21. Februar. Tag in der Geschichte: Feiertage, Namenstage, interessanteste Daten, namhafte Persönlichkeiten – The News & Culture

Feiertage Am 21. Februar wird der Welttag der Muttersprache gefeiert. Da etwa die Hälfte von 6 000 Umgangssprachen am Rand des Aussterbens ist, bemüht sich die UNESCO die Sprache als Merkmal der kulturellen Identität der Person zu unterstützen. Außerdem tragen das Studium von Fremdsprachen und die Mehrsprachigkeit zur gegenseitigen Verständigung und gegenseitigen Achtung bei. Namenstage: […]

Den 20. Februar. Tag in der Geschichte: Feiertage, Namenstage, interessanteste Daten, namhafte Persönlichkeiten – The News & Culture

Feiertage Am 20. Februar gedenkt die Ukraine die Teilnehmer der Revolution der Würde und die Helden der himmlischen Hundertschaft, die die Ideale der Demokratie geschützt, die Menschenrechte und Freiheiten sowie die europäische Zukunft der Ukraine durchgesetzt haben. An diesem Tag feiert man auch den Welttag der sozialen Gerechtigkeit. Das Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der […]

Den 19. Februar. Tag in der Geschichte: Feiertage, Namenstage, interessanteste Daten, namhafte Persönlichkeiten – The News & Culture

Feiertage Am 19. Februar wird Welttag des Meeressäugerschutzes oder der Weltwaltag gefeiert. Dieses ökologische Datum sollte die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Erhaltung der Existenzbedingungen verschiedener Wesen lenken, die in den Meeren und Ozeanen unseres Planeten leben. In China wird am 19. Februar auch Yuansya gefeiert. Traditionell werden in dieser Nacht grelle Laternen jeglicher Form, […]

Ukrainische kanadische kunstvoll beschriebene Ostereier

Der königliche kanadische Münzhof gab eine Münze in Form eines ukrainischen Ostereies aus! Als fünfte setzt sie die gleichnamige Serie fort. Der Autor des Designs ist Dave Melnychuk, ein Kanadier ukrainischer Abstammung, Mitglied des Ukrainischen Museums von Kanada in Toronto. «Diese Münze ist mehr als ein Osterei, sie verehrt das Leben und die Saison neuer […]