fbpx

Projekt „Museum. Jahrhundert“ im Nationalen Bohdan-und-Warwara-Khanenko- Kunstmuseum

Das erste dokumentarhistorische Ausstellungsprojekt „Museum. Jahrhundert“ wurde im Khanenko-Museum präsentiert. Dank der Archivunterlagen und minuziöser sowie unermüdlicher Forschungsarbeit ist es gelungen, das Schicksal des Museums und seine Sammlung von 1919 zu erforschen und zu präsentieren. Die Organisatoren betonten die Wichtigkeit der Fragen, die im Zusammenhang mit der Einrichtung des Museums stehen: was steht hinter dem […]

Die erste Präsentation von Zhanna Kadyrova der Serie der Arbeiten «Second Hand» (2014–2017) in Prag

In Prag haben ZAHORIAN & VAN ESPEN in Zusammenarbeit mit Voloshyn Gallery und Galleria Continua die persönliche Ausstellung von Zhanna Kadyrova «Resistance of Matter» präsentiert. Das ist die erste Präsentation der Autorenserie der Arbeiten «Second Hand» (2014–2017) in der Tschechischen Republik. In der Serie «Second Hand» rollt die Malerin die Frage der Zukunft der Gebäude […]

In Kyiv startete inklusives Projekt EDU CAMP

Inklusives EDU CAMP Projekt, das auf die Entwicklung eines universellen Prototyps eines inklusiven Kulturprojekts abzielt, startete in Kyiv. Die Organisatoren des „inklusiven Fotolabors“ entwickelten ein Programm von Workshops und Vorträgen für Kulturarbeiter, das aus drei Sitzungen besteht. Während der Trainingszeit werden die Teilnehmer mit den Aktivitäten von innovativen Organisationen vertraut gemacht, die erfolgreich die Prinzipien […]

SHOLOM-ALEICHEM-MUSEUM

Unter den herausragenden Schriftstellern der Vergangenheit, deren Werke die Zeit überdauert haben und in die Schatzkammer der Weltkultur eingegangen sind, steht am Ehrenplatz der Klassiker der jüdischen Literatur Sholom Aleichem. „Sholom Aleichem“ – Friede sei mit euch! Mit solcher Begrüßung kam vor über hundert Jahren zu den Juden der Sholom Rabinowytsch, der bald zum beliebtesten […]

Mit Sprache des Herzens zu vereinigen

Die Menschen durch Kunst und Kultur zu vereinigen. Auf dem Territorium des Nationalen Museums der Geschichte der Ukraine wurde Open Air-Konzert „Krim-Haus vereinigt die Herzen“, gewidmet dem 28. Tag der Unabhängigkeit der Ukraine, durchgeführt. Im Programm der Veranstaltung sind die Aufführungen von bekannten ukrainischen und krimtatarischen Künstler, Meisterklassen für traditionelle Künste, Menschenrechtszone und beeindruckende abendliche 3D-Show. „Voriges […]

Ausstellung „Faktor der Freiheit“: Masepa, Petljura und Bandera in den sozialen Netzwerken

Zum Tag der Unabhängigkeit der Ukraine wurde in der Chreschtschatyk-Straße die Ausstellung „Faktor der Freiheit“ eröffnet. Sie wurde vom Ukrainischen Institut für Nationales Gedächtnis und Zentrum für Forschung der Befreiungsbewegungen organisiert. Das ist eine interaktive Erzählung über Iwan Masepa, Symon Petljura und Stepan Bandera, deren Namen zum Symbol für das ganze Land wurden. Die Ausstellung […]

MUSEUM DER SECHZIGERJAHENTUMS

Das Museum des „Sechzigerjahentums“ ist eine Filiale des Museums für Geschichte der Stadt Kyiv / Kiew, die auf die Initiative einer öffentlichen Organisation mit gleichem Namen gegründet wurde. Die Grundlage der Sammlung des Museums stellen private Kollektionen der ukrainischen Sechziger-Dissidenten dar. Die Ausstellung zeigt Werke talentierter und origineller Künstler (Malerei, Grafik, Skulptur, Exlibris, Applikation, Plakat), […]

MUSEUM DER UKRAINISCHEN DIASPORA

Das Museum der ukrainischen Diaspora wurde im Jahr 1999 gegründet. Es ist eine Filiale des Museums für Geschichte der Stadt Kyiv / Kiew. Die Ausstellung des Museums erzählt die Geschichte der ukrainischen Emigration und berichtet über berühmte ukrainische Einwanderer, die die Ukraine weit über ihre Grenzen berühmt gemacht haben. Im Museum kann man das Leben […]

Internet-Auftritt Filmar berichtet über Odesa Filmindustrie im Rahmen des Wanderfests „Vom Staat in die Ukraine“

Im Rahmen des Festivals „Vom Staat in die Ukraine“, der in den Städten der Odeska Oblast am 16., 17. und 18. August stattfand, wurde ein Internet-Auftritt mit dem Namen FILMAR präsentiert, der über Odesaer Filmindustrie berichtet. Drei Tage lang haben seine Teilnehmer in den Schwarz-Meer-Städten Tschornomorsk, Bilgorod-Dnistrovskyj und Ismail einem ausgiebigen Veranstaltungsprogramm beigewohnt und den […]

Prof. Mychailo Hrushevskyj — Historisches und Gedenkmuseum

Es gibt in der Ukraine zwei Museen, die dem Andenken an Prof. Mychailo Hrushevskyj gewidmet worden sind – der eine befindet sich in Kyiv, der andere – in Lviv. Für die Verewigung der  Erinnerungen an diese herausragende Figur in der Geschichte der Ukraine sind in beiden Städten seine Denkmäler errichtet. In Kyiv befindet sich das […]

Archäologische Ausgrabungen in der Nähe von Vynnyky nahe der Stadt Lviv: Ergebnisse der diesjährigen Arbeiten

In der Feldsaison 2019 setzte die Expedition des Instituts für Ukrainische Studien der. I.-Krypyakevych-Universität der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine gemeinsam mit der Lviv Nationalen I. Franko-Universität, dem Heimatkundemuseum Museum der Stadt Vynnyky und dem Institut für Archäologie der Universität der Stadt Rzeszów (Republik Polen) weiterhin die Erkundung der Denkmäler der Neolit in der […]

MUSEUM DER KYIVER OKKUPATION

Das Museum der Kyiver Okkupation ist eine Filiale des Museums der Geschichte der Stadt Kyiv / Kiew. Seit der Zeit der Gründung im Jahr 2008 trug es den Namen „Museum des Partisanenruhms“. Im Jahr 2015 mit der Entscheidung des Museums der Geschichte der Stadt Kyiv wurde es in das Museum der Kyiver Okkupation umbenannt. Das […]