fbpx
Partner

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eine wichtige Tätigkeitsausrichtung des Museums für Geschichte der Stadt Kiew stellt die Ausstellungsarbeit dar. Jedes Jahr werden im Internationalen Ausstellungszentrum „Museum für Geschichte der Stadt Kiew“ und in einigen seiner Zweigstellen bis zu 80 Wechselausstellungen abgehalten.

Hierbei handelt es sich um historische Projekte, die bedeutenden Ereignissen im Leben der Hauptstadt und des Landes gewidmet sind. Es geht um künstlerische Projekte, bei denen sowohl Werke aus der Sammlung des Museums als auch von anerkannten Künstlern der Gegenwart ausgestellt werden. Viele internationale Projekte, an denen ausländische Botschaften und andere internationale Organisationen beteiligt sind, sowie Ausstellungsprojekte zu aktuellen Problemen der Gegenwart oder Events mit sozialer Orientierung – all dies findet im Museum regelmäßig statt.

Eine eigenständige Aktivität in der Arbeit des Museums für Geschichte der Stadt Kyiv / Kiew stellt die Bildungsaktivität dar. Neben traditionellen Besichtigungen und thematischen Exkursionen werden interaktive Exkursionen und Ausflüge in den Zweigstellen des Museums veranstaltet, bei denen die Besucher zu aktiven Projektteilnehmern  statt passiven Beobachtern umgewandelt werden.

In den Filialen des Museums finden regelmäßig Vorträge, Auftritte von Filmstars, Queste, Meisterkurse, Konzerte, kreative Abende und eine Vielzahl anderer kultureller und pädagogischer Veranstaltungen statt.

Das Museum für Geschichte der Stadt Kyiv / Kiew wurde 1978 gegründet.

Leiterin des Museums für Geschichte der Stadt Kiew ist Frau Bulavina Larysa Ihorivna.

Die Organisation befindet sich unter der Adresse: B.-Khmelnitsky-Str. 7, Kyiv/Kiew, Ukraine

Museum für Geschichte der Stadt Kiew in Netz:

Webseite: http://www.kyivhistorymuseum.org/uk/muzey-kiyeva

Facebook: https://www.facebook.com/kyivhistorymuseum

Instagram: https://www.instagram.com/museumofkyivhistory/